January, 2015


covermodel radoslav gibt trainingstipps

Training hilft mir beim Relaxen, das Sixpack ist ein Nebeneffekt „Ich hasse Langeweile. Sport muss mir in erster Linie Spaß machen. Aus diesem Grund treibe ich nicht nur eine einzige Sportart, sondern viele verschiedene. Im Sommer fahre ich Fahrrad und Rollerblades, außerdem spiele ich gerne Beachvolleyball und Tennis. Gerne darf’s auch mal ein …Continue reading →

rückenprobleme durch langhantel-curls?

21.01.2015 © MensHealth.de Frage: Ist es okay, bei Langhantel-Curls ein wenig Schwung zu holen, um so höhere Lasten zu stemmen? Oder schadet das dem Rücken? gestellt von Bastian Piecek, Bochum Antwort: Nur, wenn sie wahllos …Continue reading →

die sixpack-challenge läuft!

16.01.2015 , Autor:Marco Demuth © MensHealth.de Lust auf ein durchtrainiertes Sixpack? Und auf ein Fitness-Shooting für Men’s Health? Dann melden Sie sich jetzt bei unserer Sixpack-Challenge an! Trainingsstart ist der 19. Januar. Worauf warten Sie? …Continue reading →

am 19. januar startet die sixpack-challenge

16.01.2015 , Autor:Marco Demuth © MensHealth.de Lust auf ein durchtrainiertes Sixpack? Und auf ein Fitness-Shooting für Men’s Health? Dann melden Sie sich jetzt bei unserer Sixpack-Challenge an! Trainingsstart ist der 19. Januar. Worauf warten Sie? …Continue reading →

darum ist stretching so wichtig

Was steckt hinter dem Begriff Hypermobilität? Kann man tatsächlich zu beweglich sein? Auch hinsichtlich der Beweglichkeit lässt sich in bestimmten Fällen von „zu viel des Guten“ reden. Instabile Gelenke oder ein zu weiches Bindegewebe …Continue reading →

jetzt bewerben für die sixpack-challenge 2015!

In 8 Wochen zum Waschbrettbauch. Das wollen Sie auch? Dann machen Sie mit bei unserer großen Online-Aktion: Trainieren Sie sich innerhalb von 8 Wochen ein knackiges Sixpack an und lassen Sie sich im Anschluss von allen anderen ausgiebig bewundern. So geht’s: Registrieren Sie sich JETZT mit Ihrem Vorher-Bild (alle Infos zur Bewerbung …Continue reading →

grit-plyo im fitness-test

Meine Oberschenkel brennen, die Lunge schreit nach Sauerstoff, der Schweiß fließt in Strömen. Verstrichene Zeit: 8 Minuten – von 30! Die Zeile „They say jump/you say how high“ von Rage Against The Machine hämmert wie ein Mantra in meinem Kopf. Herzlich willkommen bei Grit-Plyo! Trainieren wie die KiwisDas Konzept des Neuseeländers …Continue reading →

wie lauten die sogenannten gründübungen?

Grundübungen sind die folgenden Klassiker: Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben. Sie sind hocheffektiv, sparen Zeit, beanspruchen den gesamten Körper und sollten daher Hauptbestandteil Ihres Workouts sein. Haben Sie danach noch Zeit übrig, können Sie noch Klimmzüge, Liegestütze, Ausfallschritte und eventuell den Handstand-(Liegestütz) in Ihre Einheit integrieren. Pro Übung sollten Sie 2 …Continue reading →